Startseite

Herzlich willkommen!

Als AfD-Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Heilbronn möchte ich Sie auf dieser Website über meine politischen Aktivitäten informieren.

Für Ihre Fragen und Anregungen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Für eine nachhaltige, regionale Ernährung! Meine Rede vom 4. Juni 2020 zum 2. Ernährungspolitischen Bericht der Bundesregierung: „In der Corona-Krise zeigt sich die Anfälligkeit der bisher als sakrosankt geltenden Globalisierung … „

Blog Feed

Ernährungsreport war teure PR-Aktion der Bundesregierung auf Kosten der Steuerzahler

In einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung (BT-Drs 19/20492 <http://dip21.bundestag.btg/dip21/btd/19/204/1920492.pdf&gt; ) wollte die AfD-Bundestagsfraktion erfahren, wie hoch die Ausgaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für den Ernährungsreport, der am 29. Mai 2020 veröffentlicht wurde, waren. Das BMEL beauftragt hierfür jährlich das Meinungsforschungsinstitut Forsa, um 1000 Verbraucher nach ihren Koch- und Essgewohnheiten zu befragen. …

Offener Brief an die Heilbronner Stimme: Aus der Luft gegriffene Anschuldigungen weise ich entschieden zurück!

Sehr geehrter Herr Daub, sehr geehrter Herr Seitz-Bay, ich beziehe mich auf den Artikel „Ihre Namen sollen bekannt sein“ bzw. „Offene Hilfen in Sorge wegen AfD-Anfragen“ („Grafeneck“) von Samstag, 27.06.2020 in der Heilbronner Stimme. Darin geben Sie die aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen von Herrn Seitz-Bay ungeprüft wieder und rücken mich in die Nähe der …

Lebensmittelverschwendung stoppen! Das gesamte agrarpolitische System gehört auf den Prüfstand!

Heute nehme ich im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft an einer Anhörung zum Thema Lebensmittelverschwendung teil. Dazu meine Position: Das gesamte agrarpolitische System gehört auf den Prüfstand. Eine systematische Überproduktion von Lebensmitteln darf erst gar nicht entstehen! Die Verschwendung bzw. Vernichtung von Lebensmitteln ist symptomatischer Ausdruck eines inzwischen pervertierten agrarpolitischen Wirtschaftssystems, das einerseits aufgrund technischer …

Über mich

  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Mitglied im Finanzausschuss
  • Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Mitglied der Inneren Kommission des Ältestenrates
  • Mitglied in der Deutsch-Russischen und Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe
  • Mitglied im Gemeinderat Heilbronn

Aus Sorge um die Zukunft Deutschlands und die Perspektiven unserer Nachkommen bin ich 2013 als Gründungsmitglied der Alternative für Deutschland (AfD) beigetreten. Mit den Zielen der AfD kann ich mich voll und ganz identifizieren.

Insbesondere engagiere ich mich für die Wiederherstellung und die Einhaltung geltenden Rechts.

  • Geboren am 4. Februar 1945 in Gablonz/Neiße (heute Tschechien); Tochter einer Sudetendeutschen und eines österreichischen Offiziers
  • Vertriebene aus der Tschechoslowakei und Kriegshalbwaise
  • Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Welthandel in Wien (1964 – 1969); 1969 Abschluss als Diplom-Kaufmann
  • 1981 Ausbildung als Gemmologin in Idar-Oberstein bei der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft (DGemG)
  • Seit 50 Jahren verheiratet; Ehemann ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler, Handelsrichter und Oberst der Reserve
  • Drei erwachsene Töchter, bisher sieben Enkelkinder

Dafür stehe ich:

  • Für die Einhaltung von Recht und Gesetz, für ein Europa der Vaterländer statt eines EU-Superstaates.
  • Für ein souveränes Deutschland, das die Sicherheit und den Wohlstand seiner Bürger gewährleistet.
  • Für direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild und Schließung der deutschen Grenzen, zur Beendigung der unkontrollierten Massen-Zuwanderung.
  • Für ein Ende der Schulden- und Nullzinspolitik der EZB, die unsere Sparer enteignet und Rentner verarmen lässt.
  • Für eine Unterstützung von kleineren und mittleren bäuerlichen Betrieben. Die EU-Agrarsubventionen sollen nicht länger den Großkonzernen zugutekommen.

Kontakt

MdB Franziska Gminder

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Telefon: 030 – 227 79231

Fax: 030 – 227 70231

email: franziska.gminder[at]bundestag.de